Open Lab Day – Jede Woche einen Tag der offenen Tür

Der Open Lab Day ist wichtigste Format für Offene Werkstätten. Es ist der Zeitraum maximaler Offenheit und beinhaltet: Zugang für alle, freie Nutzung und betreuteer Umgang mit den Geräten (gegen Spende), sowie Ansprechpersonen die für jede Frage offen sind.

›Open Lab Days – A majority of free access‹ On “Open Lab” days, anyone can use the machines without a booking. These times are ideal for future users to gain a better understanding of how a Fab lab operates, learn how and when to use the machines and meet the staff. Public access to the space and the machines (for testing) is free, and operates on a first-come first-served basis. Staff request that machines are not used for more than a few minutes at a time. In certain Fab labs, those who use “open lab” days to build prototypes are required to document and publish their project plans openly. (s. Eychenne 2012 S.12)

Hintergrund

Eine offene Werkstatt zu jeder Zeit, für Jeden und darüberhinaus kostenlos offen zu halten, ist aus nachvollziehbaren (ökonomischen) Gründen unmöglich. Der Grad der Offenheit bemisst in aller Regel an den Bedingungen der Wirklichkeit, bispielweise der Kapazität an Zeit und Geld, welche investiert werden muss um die Werkstatt in Betrieb zu halten. Um den eigenen Ansprüchen vom niederschwelligen Zugang dennoch – zumindest in einzelnen Momenten – gerecht zu werden, hat sich in vielen offenen Werkstätten der sogenannte ›Open Lab Day‹ etabliert. Zu vergleichen ist dieser Programmpunkt Format des Tags der offenen Tür. Das heißt, eine ansonsten geschlossene, oder nur für eine bestimmte Nutzergruppen (z.b. die Mitglieder eines Vereins) zugängliche Institution, öffnet ihre Türen für alle Neugierigen und zeigt was sie hat und kann. In vielen Fällen ist dieser Tag auch mit einem gewissen Mitmachangebot verbunden. So ähnlich lässt sich auch der Open Lab Day verstehen, mit dem Unterschied, dass dieser nicht nur einmal im Jahr stattfindet, sondern im Idealfall jede Woche oder zumindest so oft es den Team der jeweiligen Werkstatt möglich ist.

Effekte

Der offene Besuchertag dient auch ersten Kontaktaufnahme und ist darüberhinaus ein gutes Mittel der Öffentlichkeitsarbeit: In einer arbeitsamen, aber dennoch ungezwungenen Atmosphäre lassen sich hier andere Menschen, ihre Projekte und weitere Angebote der Werkstatt kennenlernen. Damit ist das Open Lab eine wichtige Vernetzungs- und PR-Veranstaltung für die Initiative Allgemein: Hier können wichtige Kontakte geknüpft, Termine für Presseberichte abgemacht werden und gelegentliche Nutzer können hier zu festen Mitgliedern oder Unterstützern werden.

Tipps zur Umsetzung

Open Lab Tage sind kostenlos und (wirklich) offen für alle. Die Maschinen können ohne Reservierung und unter Betreuung fachkundiger Anleitung ausprobiert und selbst verwendet werden. Die Nutzung sollte weitestgehend kostenfrei, gegen Spende oder lediglich Berrechnung der Materialkosten ermöglicht werden. Aufgrund der damit verbundenen geringen Teilnahmeschwelle, sind diese Zeiten ideal für interessierte Personen ohne große Vorkenntnisse, sowie zum ersten kennenlernen der Werkstatt geeignet. Im laufenden Betrieb lässt sich im allgemeinen ein besseres Verständnis dafür gewinnen, wie eine offene Werkstatt funktioniert und im speziellen herausfinden, was dafür getan werden muss die Maschinen auch außerhalb des open lab days selbständig nutzen zu können.

Die Nutzung der Werzeuge an diesem Tag erfolgt ohne Reservierung, wobei darauf geachtet werden sollte, dass ein regelmäßiger Wechsel stattfindet. Manche offene Werkstätten verlangen als Ausgleich für die kostenlose Nutzung der Geräte, dass die NutzerInnen ihre Baupläne der vor Ort entwickelten Projekte dokumentieren und unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlichen.

Die Termine für ein Open Lab sollten in regelmäßigen Abständen stattfinden. Am Anfang, wenn es noch an helfenden Händen fehlt, sollten eher größere Abstände gewählt werden, anstatt sich gleich von Beginn an zu überfordern. Etwa ein- bis zweimal im Monat ist völlig ausreichend.

s. FAU FabLab https://fablab.fau.de/wiki/interna/openlab-howto (anfragen!)

Zutaten zu diesem Rezept

Sammlungen mit diesem Rezept